Anzeige -

Flensburg online: Internationales Netzwerk von Call-Shop Betrügern macht Milliardengeschäfte



Keine finanzielle Unterstützung für die Hamas durch die EU, wenn die nicht Israel und das Lebensrecht der Juden anerkennt und endlich dem Terror abschwört.

Die Betrugsmethoden reichen vom Insolvenzbetrug mit ge- und verkauften Gesprächszeiten über das Anzapfen ungeschützter Telefonanlagen bei Großunternehmen bis zur illegalen Anrufweiterschaltung in Call Shops.

Anzeige -

Terrorismus
Internationales Netzwerk von Call-Shop Betrügern

Unterstützen Billig-Telefonläden Terror-Organisationen?

Das Gesellschaftsmagazin "Park Avenue" berichtete Ende Januar 2006, dass Telefonkartenbetrüger den radikal-islamischen Terrorismus unterstützen.

Nach Recherchen des Terrorismus-Experten Udo Ulfkotte macht ein internationales Netzwerk von Call-Shop-Betrügern Milliardengeschäfte mit gestohlenen Sprechzeiten und Billig Telefonläden. "Die Gewinne", so Ulfkotte, "fließen zumindest teilweise Terrororganisationen in aller Welt zu."

Das Blatt zitiert den Geschäftsführer des Telefondienstleisters telego, Manfred Wolff: "Rund 80 Prozent der Anbieter in der Calling-Card-Branche agieren grob unseriös bis betrügerisch." Die Betrugsmethoden reichen vom Insolvenzbetrug mit ge- und verkauften Gesprächszeiten über das Anzapfen ungeschützter Telefonanlagen bei Großunternehmen bis zur illegalen Anrufweiterschaltung in Call Shops.

Die deutschen Behörden tun sich laut PARK AVENUE im Unterschied zu anderen europäischen Ländern noch schwer mit dem Problem des organisierten Telekommunikationsbetrugs. "Obwohl das Problem ... spätestens seit dem 11. September 2001 eine neue Brisanz erreicht hat, gibt es bis heute keine Schwerpunktstaatsanwaltschaft.


Telefonieren ist schön. Aber daß die radikal-islamistischen Terroristen Milliardengewinne für ihren Kampf gegen unsere Demokratie, unsere Freiheiten und die Gleichberechtigung von Mann & Frau einstreichen...?

Anzeige -

Die Erkenntnisse über international operierende Betrüger und deren Geldströme werden nirgendwo zentral erfasst", warnt der Autor des Berichts. "Stattdessen erfreuen sich einige deutsche Behörden selbst an den niedrigen Telefontarifen der Calling Card-Verkäufer" - darunter auch Polizeipräsidien und Bundesministerien.

Anzeige -
- www.t-online-shop.de


Google
 
Web www.flensburg-online.de

Internet: PARK AVENUE

Übersichtsseite Computer bei "Flensburg online"


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    Sitemap    Blog

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

"(…) die Amerikaner und ihre Verbündeten sind zu töten. Das ist eine individuelle Pflicht für jeden Moslem, der dazu in der Lage ist. Wir rufen jeden gläubigen Moslem auf, Amerikaner zu töten und ihr Geld und ihre Reichtümer zu plündern." so der Terror-Psychopath Osama bin Laden am 23. Februar 1998


Erst sind es die Frauen.
Dann die Juden. Dann die Amerikaner.
Dann die Intellektuellen. Dann wir alle.
(Hitler hat auch bei Polen nicht aufgehört...)
Buch-Tipp
Die Gotteskrieger und die falsche Toleranz von Alice Schwarzer et al.

Karikatur • MultiKulti in Frankreich

Anzeigen -

Neuwagen zu sagenhaften Konditionen
autohaus24.de


FriendScout24 - Flirten, Chatten & Freunde treffen

50plus-Treff