Zurück zur Startseite

Sicherheit

Ende April 2002


Schleswig-Holsteins Innenminister KLAUS BUSS legt Verfassungsschutzbericht 2001 vor und weist darauf hin, daß weiterhin "allerhöchste Wachsamkeit" erforderlich sei, um unsere Demokratie zu schützen.

 

K L I C K S –

Verfassungsschutz Schleswig-
      
Holstein

Bundesamt für
     Verfassungsschutz


FLENSBURG ONLINE

Flensburg von A-Z

Schleswig-Holstein im Internet

eMail an "Flensburg online"

Extremismus
in Schleswig-
Holstein

NPD:
150 Mitglieder

Linke Autonome Szene:
360 Anhänger

Extremistische Ausländer-
Organisationen:

1.950 Anhänger

– bitte Unterschied zwischen Mitgliedern und Anhängern beachten –

Innenminister KLAUS BUSS wurde in der Presse anläßlich der Präsentation des Verfassungsschutzberichtes am 25. April 2002 damit zitiert, daß es konkrete Hinweise auf terroristische Aktivitäten in Schleswig-Holstein nicht gäbe.

Das "Flensburger Tageblatt" schrieb am 26. April 2002 unter der Überschrift "Rechtsextremisten immer gewaltbereiter": "Buß stufte die rechtsextremistische Szene als die in Schleswig-Holstein gefährlichste ein".

zur Startseite von Flensburg online
eMail an "Flensburg online"

—  Flensburg SitemapSitemap