Anzeige -

Flensburg online: Geruhsame Weihnachten. So vermeiden Sie den üblichen Feiertags-Stress

Mexiko: Feuriges zu Weihnachten

Übersichtsseite Weihnachten bei
InfoSeite Weihnachten

 

 

Anzeige -

 

 

 

 

 

Wir stellen Ihnen die Briefe vom Weihnachtsmann als Hörbuch vor.
Aucht nicht schlecht: Erich Kästners Interview mit dem Weihnachtsmann und Weihnachten mit Thomas Müller

Geruhsame Weihnachten —
Kein Stress zu Weihnachten

Ein paar nützliche Tipps, damit Sie die Feiertage nicht nur gesund überstehen, sondern sich auch an Gelassenheit erfreuen können statt von Stress und Völlerei beeinträchtigt werden.

Alle Jahre wieder... die strapazierte Phrase bleibt für den Stress vor den Feiertagen leider von hoher Aktualität. Die Kaufhaus Rallye ruiniert das Nervenkostüm, Zeitnot und Hetze verwandeln die Vorfreude in Fest-Frust. Doch halt! Das muss nicht sein! Diese Tipps sollen Ihnen helfen, das Fest gesund und gelassen zu erleben.

Anzeige –

Planung verhindert Last-minute-Stress

Richtig planen! Laut Statistik liegt der Festtags-Bedarf einer vierköpfigen Familie bei genau 78 Pfund Fleisch, Wurst, Brot, Butter und Margarine, fast einem Zentner Obst, Gemüse und Kartoffeln und 81 Flaschen Milch, Säfte, Wein und Bier. Dies alles nach Hause zu tragen, bedarf einer ausgeklügelten Logistik. "Last minute" ist etwas für den Urlaub, aber Gift für die Weihnachtszeit. Mit einer rechtzeitig erstellten Einkaufsliste können Sie die Besorgungen entzerren.

Platz schaffen

Platz schaffen! Räumen Sie Kühlschrank und Speisekammer rechtzeitig von allem leer, was nicht unbedingt gekühlt sein muss. Viele Lebensmittel werden schon von den winterlichen Temperaturen auf dem Balkon ausreichend vor Verderb geschützt. Haltbares kann man schon Tage vor Heilig Abend einkaufen, frische Lebensmittel bestellen Sie bei Metzger, Bäcker und Kaufmann im Voraus.

 

Kein Hausputz

Kein Hausputz vor den Festtagen! Machen Sie sich in dieser hektischen Zeit nicht zusätzlich mit Sauberkeits-Orgien verrückt. Auch wenn die Vorhänge nicht frisch gewaschen und die Fenster nicht blank geputzt sind, bleibt das Christfest schön. Die Wohnung sollte lieber nach Tannengrün duften als nach Bohnerwachs. Die Duftstoffe des Weihnachtsbaumes haben eine wunderbare Wirkung auf den Organismus: Sie bauen Stress ab und schaffen Wohlbehagen (das kennt wohl jeder von einem Spaziergang im Wald oder vom heißen Bad mit Fichtennadelöl).

 

Weihnachten am Herd stehen?

Intelligenter schlemmen! Wer die Festtage nicht am Herd verbringen möchte, kann anstatt des traditionellen Weihnachtsbratens auf ein leckeres kaltes Buffet ausweichen oder das Wunschmenü einfach bei einem Lieferservice bestellen. Achten Sie dabei auf eine ausgewogene Zusammenstellung. Und denken Sie daran: Zu einem fetten Braten gehören z.B. fettarme Beilagen. Kündigt sich eine Verstopfung an, hilft der schonende Dulcolax-Wirkstoff Bisacodyl (Apotheke) Ihrem Darm auf die Sprünge.

 

Ausreichend zu trinken nicht vergessen

Reichlich trinken! Das üppige Festtagsessen stopft ungemein, wenn es nicht mit ausreichenden Mengen von Flüssigkeit verdünnt wird. Dabei kommt es allerdings auf die richtige Auswahl an: Während der Mahlzeiten und zwischendurch sollten Sie am besten nur Säfte und Wasser ohne oder nur mit wenig Kohlensäure trinken.
Siehe unsere InfoSeite Immer genug Wasser trinken

 

"Rohe" Weihnachten

"Rohe" Weihnachten! Haben Sie sich dennoch zu einem üppigen Mahl entschlossen, lassen Sie am nächsten Tag ein leichtes Essen mit Obst, Salat und Gemüse folgen. Rohkost "fegt" die überlasteten Verdauungsorgane wieder sauber.

 

Naschen... ja, aber intelligent
Geben Sie nicht jedesmal der süßen Versuchung des Naschens nach. Ihre Waage wird Ihnen sagen, wie richtig Sie sich verhalten haben

 

Intelligent naschen

Nur nach der Mahlzeit naschen! Anstatt zwischendurch immer wieder weihnachtliche Köstlichkeiten vom bunten Teller zu stibitzen, sollten Sie der süßen Versuchung nur im Anschluss an eine Mahlzeit erliegen - Ihre Zähne werden dankbar sein.

 

Krönen Sie die festliche Harmonie

Sich Gutes gönnen! Geiz mag geil sein, aber doch nicht jetzt! Ein guter Tropfen, maßvoll genossen, kann die festliche Harmonie krönen. Besonders dem Rotwein bestätigt die Wissenschaft immer wieder gesundheitliche Vorzüge.

Vermeiden Sie den Feiertagsverkehr

Zu Hause bleiben! Auch wenn Schwiegereltern, Omis und Opas jedes Jahr Ihren Besuch erwarten, sollte man die Festtage auch mal in den eigenen vier Wänden verbringen, anstatt sich mit Kind und Kegel in den mörderischen Feiertagsverkehr zu stürzen. Die Verwandtschaft kann sich auch einmal selbst auf den Weg machen.

Bewegung tut gut

Tausend Schritte tun! Auch wenn der gemütliche Fernsehsessel noch so einladend erscheint, sollten Sie an den Festtagen besonders häufig an die frische Luft. Bewegung aktiviert den Kreislauf und hilft Ihnen, überschüssiges Fett zu verbrennen und die wohlverdienten freien Tage entspannt zu genießen.

InfoSeite Weihnachten


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"
Impressum      Sitemap      "Flensburg online"-Blog

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07