arrow10
zur Startseite
von "Flensburg online"
Werner:  Volles Rooäää!!!

  Der Sound zum dritten WERNER-Film
"Volles Rooäää!!! Auf Dolby komm raus!!!"
WERNER Volles Rooäää Soundtrack
WERNER - Volles Rooäää!!! Auf Dolby komm raus!!! (Single und Album mit 12 Songs)
* Volles Roooäää!!!
* RealVideo: Werner-Zeichner Brösel im Flensburger TV-Studio bei der Redaktion 100elf
(aus einer Sendung der Redaktion 100elf)
* RealVideo: Werner-Band "The Golden Eckats" mit "Gammeln aufm Strand"
(aus einer Sendung der Redaktion 100elf)
* Infos: Werner-Band "The Golden Eckats"
* WERNER im Internet
* Internet-Katalog Schleswig-Holstein / Stichwort Comics
Und hier geht's zur Startseite der Übersicht "Schleswig-Holstein im Internet"

Der SOUNDTRACK des Films enthält Kompositionen von Torfrocker KLAUS BÜCHNER und dem Flensburger ANDREAS FAHNERT.

Das BUCH zum Film ist ab Ende August im Handel erhältlich: verrückte Geschichtchen & Geschichten, Hintergrund-Infos und natürlich Bildern rund um die Entstehung des neuen Werner-Streifens.
Die Hitmucke zu Werner's Volles Rooäää!!!

"Beinhart wie'n Rocker, beinhart wie'n Chopper" – so hämmerten sich einst die beiden Torfrocker Klaus Büchner und Raymond Voß durch den Titelsong des ersten Werner-Films. Am Ende konnte eine goldene Schallplatte an die Scheunenwand genagelt werden.

Im zweiten Werner-Film war es dann Andreas Fahnert, der es im Gehirn kesseln ließ. Solide Rockmusik nach Hausmacherart im Holstensound.

Weil das so gut klappte und doppelt oder dreifach bekanntlich besser hält, wurde die Musik zum 3. Werner-Film "Volles Rooäää!" von allen drei Musikern auf Band gebracht.

Andreas Fahnert: "Volles Rohr, mit Karacho ohne Tacho, durch die Schlei und dran vorbei…".
Die Torfrocker: "Nur tun was man braucht, bis das Rohr wieder raucht, für'n Schädel im Wind und 'n Bock unterm Bauch."

Eines der schönsten Lieder ist sicherlich der Käpt'n Brassmann-Song von Klaus Büchner, den Andi Feldmann mit knarrenden Stimmbändern über die Lippen rollen läßt: "Ich verließ für die See, Vater, Mutter und fünfzehn Schwestern. Das war nich' ganz okay, nu' is' das Schnee von gestern."

Kurzum: 12 Songs, ganz im Stil von Werner.

arrow10
der Pfeil führt Sie zur Startseite
von "Flensburg online"

Einen Klick wert ist auch "Schleswig-Holstein im Internet"