Flensburg online zur Startseite von "Flensburg online"

Flensburg online: Arbeit...
Bei einem Stromanbieter-Wechsel fließt der Strom ohne Unterbrechung auch weiterhin aus der Steckdose.
Man muß keine Angst haben, dasss man – auch nur für 5 Minuten – im Dunkeln sitzen würde.
Wenn mal alles im Leben so einfach wäre wie ein Wechsel des Strom-Anbieters.
VERBRAUCHER-INFO –

Mal eben auf die Schnelle richtiges Geld sparen
Der Wechsel von den Flensburger Stadtwerken zu dem Stromanbieter YelloStrom spart richtiges Geld – wie unser Beispiel zeigt.


Tipp –
(1) Nehmen Sie Ihre letzte Jahresabrechnung zur Hand.

(2) Wählen Sie den Menüpunkt Tarifrechner bei http://www.yellostrom.de an
(Menüpunkte "Ich will Yello" und dann "Tarifrechner)

(3) Lassen Sie dort automatisch berechnen, was Sie die kWH bei YelloStrom gekostet hätten.

(4) Vergleichen Sie den Preis.

(5) Ist YelloStrom billiger, dort sofort online den Wechsel vollziehen oder (für die Vorsichtigeren) direkt online die Unterlagen für den Wechsel beantragen und auf dem normalen Postwege zuschicken lassen.

(6) Die Karte ausfüllen und zurückschicken (Porto zahlt übrigens YelloStrom). Um alles andere kümmert sich YelloStrom. Das Sparen kann beginnen.

* Yello Strom

 
R. Herzog eMail an "Flensburg online"

zur Startseite von "Flensburg online"


Stand August 2000
 
Das Geld liegt auf der Straße. Na ja, ein paar gute Mark lassen sich überall einsparen.
"Flensburg online" hat mal an einem ganz konkreten Beispiel nachgeschaut, was man durch den Wechsel zu einem günstigen Strom-Anbieter einsparen kann.

Das Szenario:

[1] Eine Flensburger Familie zahlte für 1 Jahr an die Stadtwerke Flensburg DM 1.373,72 an Stromkosten.
Der Verbrauch: 4.662 kWH

[2] Auf zum Mitbewerber YelloStrom und den dortigen Tarifrechner bemüht, um herauszufinden, was man bei YelloStrom für diesen Strom bezahlt hätte.

[3] Das erstaunliche Ergebnis: Für die gleiche Menge Strom zahlt man bei YelloStrom lediglich DM 1.114,-- (und natürlich alles inklusive: Durchleitungskosten, Zählermiete, Konzessionsabgabe, Ökosteuer, Umsatzsteuer)
Die Einsparung pro Jahr gegenüber dem Bezug über die Flensburger Stadtwerke:
DM 259,72
Fast 260 Mark – ein paar nette Mark, die man immer gut gebrauchen kann.

Aktueller Nachtrag – Natürlich schlafen die Flensburger Stadtwerke nicht. Irgendwie muß man auch dort auf die preisgünstigeren Mitbewerber reagieren.
Also wurde der sogenannte Flensburg extra Tarif kreiert.
Und? Immer noch teurer als bei Yello Strom.
Um bei unserem Beispiel zu bleiben:
Statt DM 1.131,92 DM (Flensburg extra Tarif der Stadtwerke) ist man bei Yello Strom immer noch billiger dran: DM 1.114,--
Ein Wechsel des Stromanbieters spart also richtiges Geld.

Hinweis: Es mag Strom-Anbieter gebe, die noch günstiger sind als YelloStrom.